SPNV-Tarif für Niedersachsen (02/2009)

 

mobilité unterstützt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen GmbH (LNVG) bei der Konzeption eines neuen SPNV-Tarifs. Nachdem in einer Machbarkeitsstudie konkrete Lösungsansätze für die Schaffung eines wettbewerbsneutralen Preissystems aufgezeigt wurden, steht in der aktuellen Projektphase die umsetzungsreife Entwicklung an. Gegenüber dem Status quo sollen zukünftig die Preis-Leistungs-Gerechtigkeit erhöht und mehr Gestaltungsmöglichkeiten durch flexiblere Tarifstrukturen geschaffen werden. Darüber hinaus wird ein modernes Clearingverfahren für die Fahrgeldeinnahmen konzipiert und dessen technische Umsetzung geplant.

Neben der LNVG sind alle niedersächsischen Eisenbahnunternehmen und SPNV-Aufgabenträger in das Projekt einbezogen. mobilité bearbeitet dieses Projekt gemeinsam mit der BSL Management Consultants GmbH & Co. KG aus Hamburg.

 

BDU Mitglied