(02/2011)
mobilité implementiert Personalcontrolling bei der GEZ

Die mobilité Unternehmensberatung hat die Gebühreneinzugszentrale der Rundfunkanstalten (GEZ) bei der Einführung eines zielgerichteten und anwenderfreundlichen Controllingsystems für den Personalbereich erfolgreich unterstützt.

 

Dabei wurden steuerungsrelevante Größen identifiziert, Ziele definiert und Kennzahlen entwickelt, mit deren Hilfe die Zielerreichung gesteuert werden kann. Dank der umfangreichen praktischen Erfahrung von mobilité mit der Einführung von Controllingsystemen konnte in kurzer Zeit neben dem Aufbau des Systems auch ein Wissenstransfer ermöglicht werden, so dass die GEZ das Personalcontrolling anwenden und zukünftig selbständig weiterentwickeln kann. Nach einer zweimonatigen Konzeptions- und Vorbereitungsphase wird das Personalcontrolling seit Januar produktiv für die Steuerung der GEZ genutzt.


 
Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen: Nils Hansen

 

Ansprechpartner

Nils Hansen · Prokurist und Projektmanager. Branchenerfahrung mit Schwerpunkten Public Transport, Financial Services und Telekommunikation

Nils Hansen

Projektmanager

 

+49 221 921827-20

nils.hansenmobilite.de

 

BDU Mitglied