mobilité wird Mitglied im "Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e. V."

von  Dr. Hendrik Koch


Das "Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo)" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Weiterentwicklung und Verbreitung smarter Mobilität voranzubringen.

Seit 01. November 2015 gehört mobilité dem Netzwerk an, welches sich aus Beratungs-unternehmen, Mobilitätsanbietern (Carsharing, Bikeshäring, ÖV, Fuhrparkmanagement und Ladeinfrastruktur), IT-Dienstleistern für Mobilitätslösungen und Verbänden (bcs, VCD) zusammensetzt.

Ziel des Netzwerkes ist es, durch das interdisziplinäre Zusammenwirken verschiedenster Akteure aus dem Mobilitätsbereich die Idee der intelligenten Mobilität weiter zu entwickeln. Damit soll auch ein Beitrag zur Senkung von Kosten und CO2-Ausstoß geleistet werden.

mobilité engagiert sich in diesem Zusammenhang im Arbeitskreis „Das selbstfahrende Auto: Chancen, Risiken und Geschäftsmodelle". Der Arbeitskreis plant eine Veranstaltung zum Thema: "Das selbstfahrende Auto: Chancen und Risiken für die Stadtgesellschaft und den ÖPNV" am 28. Januar 2016 in Troisdorf.

 

 





Aktuelles und Themen

mobilité wiederholt zu den besten Unternehmensberatungen gewählt

von  Jörg Sarnes
Die mobilité Unternehmensberatung wurde in der von "brand eins Wissen" und dem Online Statistik-Portal "Statista" durchgeführten Untersuchung wiederholt zu den besten Unternehmensberatungen 2017 gewählt. Etwa 3.300 Branchen-Insider auf Kundenseite und in den Beratungsunternehmen haben in der durchgeführten Befragung über die "besten Unternehmensberater in...
Lesen Sie mehr

Karriere bei mobilité: Verstärkung gesucht

von  Nils Hansen

Der Verkehrsmarkt kommt mehr und mehr in Bewegung. Das spüren auch wir. Daher benötigen wir personelle Verstärkung durch Nachwuchstalente als Junior Berater / Analyst,  erfahrene Senior-Berater sowie  tatkräftige Unterstützung durch einen Office-Manager (Job-Sharing) und Praktikanten / Werkstudenten...


Lesen Sie mehr

Lizenzen für den Vertrieb von E-Tickets

von  Jörg Sarnes
Interessierte Unternehmen können ab 2018 E-Tickets des neuen Baden-Württemberg-Tarifs verkaufen. Die mobilité Unternehmensberatung, DIKS Consult und Kunz Rechtsanwälte unterstützen derzeit die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) der der Konzeption und Umsetzung eines entsprechenden Lizenzierungsverfahrens. Bis zum 15.02.2017 können Anbieter unverbindlich ihr Interesse...
Lesen Sie mehr

Artikel Archiv

"Unternehmen bewegen"
Was uns bewegt und was uns bewegt hat:
Hier finden Sie unser Archiv und Rückblick auf frühere Meldungen und Themen.


BDU Mitglied