Aktuelles

BSL + mobilité Transportation Forum am 03. & 04. November 2016 in Köln

von Jörg Sarnes
„Mobilität 2025 – digitalisiert, liberalisiert, finanziert!“ – unter diesem Motto findet am 3. & 4. November 2016 das mittlerweile 6. BSL Transportation Forum statt, erstmals in Zusammenarbeit mit mobilité. Wir freuen uns, dieses Jahr gemeinsam Ihr Gastgeber sein zu dürfen: Veranstaltungsort ist das Imhoff-Schokoladenmuseum in Köln, direkt am Rheinauhafen gelegen. Vor diesem...  Lesen Sie mehr

Digitalisierung im ÖPNV – Strategische Unternehmenssteuerung im Schatten der IT?

von Jörg Sarnes
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung im ÖPNV auf die strategische Unternehmenssteuerung? Zu diesem aktuellen Thema referiert mobilité-Geschäftsführer Jörg Sarnes im Rahmen der 9. Sitzung des Branchen-Arbeitskreises „Controlling in Transport & Logistik“ am 9. und 10. März 2016 in Bonn.   Lesen Sie mehr

mobilité wird Mitglied im "Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) e. V."

von Dr. Hendrik Koch
Das "Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo)" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Weiterentwicklung und Verbreitung smarter Mobilität voranzubringen. Seit 01. November 2015 gehört mobilité dem Netzwerk an, welches sich aus Beratungs-unternehmen, Mobilitätsanbietern (Carsharing, Bikeshäring, ÖV, Fuhrparkmanagement und Ladeinfrastruktur), IT-Dienstleistern...  Lesen Sie mehr

Welche Rolle spielen E-Tarife im Rahmen integrierter Mobilitätsstrategien?

von Dr. Hendrik Koch
Im Rahmen des Fluidtime Symposiums am 15./16. Oktober 2015 in Wien referiert mobilité-Senior Berater Dr. Hendrik Koch gemeinsam mit URN-Geschäftsführer Rüdiger Schmidt zum Thema "E-Tarife"....  Lesen Sie mehr

Erlösplanung in der ÖPNV-Branche – Beitrag im Controller-Magazin

von Peter Kampmeier
Wie können öffentliche Verkehrsunternehmen vor dem Hintergrund einer schrumpfenden Bevölkerung und zunehmendem Wettbewerb durch neue Marktplayer Erlöspotenziale erschließen? Und wie kann Transparenz geschaffen werden, um den Überblick auf der komplexen Einnahmenseite zu behalten? In seinem Beitrag „Potenzialorientierte Erlösplanung im Öffentlichen Personennahverkehr“ ,erschienen in...  Lesen Sie mehr

Öffentlicher Verkehr – Innovationen dringend gesucht

von Jörg Sarnes
Es klingt nach einer Utopie, aber an ihrer Realität wird zielstrebig gearbeitet. In Helsinki soll bis 2025 ein solch komfortables Netz aus diversen Transportoptionen entstehen, dass jeglicher privater Autobesitz in der Stadt überflüssig geworden ist. Über eine Smartphonebasierte Mobilitätsplattform sollen Busse, Taxis, Trams, Ride-Sharing-Angebote, City-Bikes und...  Lesen Sie mehr

Mobilität und Industrie 4.0 – welche Veränderungen sind zu erwarten?

von Dr. Hendrik Koch
Im Rahmen der B.A.U.M.-Jahrestagung am 28./29. September 2015 in Dortmund referiert mobilité-Berater Dr. Hendrik Koch zum Thema "Mobilitätsmanagement und die schöne neue Welt der Industrie 4.0". In seinem Vortrag stellt er u. a. die zu erwartenden Veränderungen durch Industrie 4.0 für die Mobilitätswelt dar. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie bitte unter Lesen Sie mehr

Digitalisierung und Mobilität – Impulsvortrag zum ersten BDU-Dialogforum

von Jörg Sarnes
Zum Thema „Carsharing, Parkflächenmanagement und Uber – von der Chance neuer Einnahmen bis zum Risiko entleerter Busse – die realistischsten Szenarien“ referiert Jörg Sarnes anlässlich des ersten BDU-Dialogforums am 27.10.2015 in Bonn. Das ausführliche Programm, das Jörg Sarnes in seiner Rolle als stv. Vorsitzender des BDU-Fachverbandes...  Lesen Sie mehr

Mobilität mit neuen Marketing-Ansätzen gestalten – Innovative Preisgestaltung im ÖPNV

von Jörg Sarnes
Auf dem 5. BSL Transportation Forum "Mobilität gestalten" am 29.09.2015 in Hamburg stellt Jörg Sarnes die aktuellen Trends zur Preisgestaltung im ÖPNV zur Diskussion. Die Bandbreite der Innovation reicht von neuen Möglichkeiten der ÖPNV-Tarifierung auf kurzen Strecken über den E-Tarif im Regionalverkehr bis hin zum Yield-Management im Fernverkehr. Der Vortrag stützt sich...  Lesen Sie mehr

Was sind Anforderungen an integrierte Mobilitätslösungen aus Kundensicht?

von Dr. Hendrik Koch
Diese aktuelle Fragestellung wurde von mobilité-Berater Dr. Hendrik Koch im Rahmen seines Vortrages während des infas/InnoZ-Praxisforum Mobilitätsforschung am 22.05.2015 in Berlin behandelt.   Lesen Sie mehr

„Unternehmen bewegen"
Aktuelle Artikel des mobilité-Blogs

NEU! Unter blog.mobilite.de bewegt Sie unser Blog mit aktuellen Beiträgen zum Thema Mobilität.
 

Herzlich Willkommen bei mobilité

 

Wir sind eine auf den Personenverkehr und den Öffentlichen Sektor spezialisierte Unternehmensberatung. Seit 20 Jahren unterstützen wir private und kommunale Unternehmen sowie die öffentliche Hand mit dem Ziel, rechtzeitig auf die Anforderungen von morgen vorbereitet zu sein.

 

mobilité steht für Beweglichkeit, Flexibilität, aber auch für Veränderung. »Unternehmen bewegen« ist unsere Devise, mit der wir unsere Kunden zielgerichtet und ergebnisorientiert von der Strategie bis zur Umsetzung begleiten.

Beraterteam


Persönliche, individuelle und kompetente Beratung durch ein motiviertes Team:

Das ist mobilité.

Adresse und Kontakt

mobilité

Unternehmensberatung GmbH

Schildergasse 120

50667 Köln


Fon: +49 221 921827-0

Fax: +49 221 921827-29

 

BDU Mitglied